: VINOTHEK :

: DAS HAUS :

Vinothek im Winninger Spital.
Das Haus ist Eigentum der Gemeinde Winningen. Sie hatte die Winzerschaft um Vorschläge zur Nutzung gebeten. Es wurde eine Konzeption erstellt mit dem Gedanken eines zentralen Hauses für Weinverkostungen. Ein Ort, an dem der Gast in ansprechender Umgebung Wein vieler Winzer des Ortes verkosten kann.

Das alte Haus neu gestaltet, alte Reben und junge Weine, alte Traditionen und moderne Produktionen. Scheinbare Gegensätze vereinen sich hier zu einem harmonischen Ganzen: Nach langer Phase der Erneuerung und des Umbaus konnte das Haus am 1. August 2004 in der neuen Funktion eröffnet werden.

: PARTERRE :

Im Weinbereich Parterre stellen die im Verein Winninger Spital e.V. zusammengeschlossenen 17 Weinbaubetriebe ihre Erzeugnisse vor, Wein, Sekt, Brände, ihr Haus, ihren Betrieb, ihre Angebote.

Schauen Sie sich um, verkosten Sie, (Sie zahlen für die Probe und haben sonst keine Kaufverpflichtung) – die vielen offenen Weine des Angebotes.

: PROBENRAUM Erster Stock :

OG_1

Platz für etwa 16 bis 18 Personen können wir hier bieten, mit individuell zu arrangierenden Tischgruppen.

: DER VORTRAGS-UND GESELLSCHAFTSRAUM, Zweiter Stock :

DG_1

Fotos: Michaela Löwenstein

Sind Erd- und Obergeschoss in mehrere Räume aufgeteilt, bietet das Dachgeschoss das größte Platzangebot des Spitals. Natürlich verwinkelt, das ist klar. Die Ruhe des alten Gemäuers schafft auf jeden Fall Gemütlichkeit für die Anwesenden. 36 Personen können hier gemütlich an Tischen sitzen.