: Weingut Rüdiger Kröber :

Brände werden nun schon in der vierten Generation erzeugt. Aber nicht das Brennerhandwerk hat ihm zu zwei Trauben im Gault Millau verholfen, sondern seine Weine. Kontrollierte natürliche Vergärung, Investitionen in Holzfässer mit Kühlmöglichkeiten und auch die feinen Geschmacksnerven seiner Frau Ute sichern hohe Qualität. Ihr Sohn Florian, gelernter Weinbautechniker, arbeitet schon einige Jahre im Betrieb mit. 2015 gewinnen sie das siebte Mal die August-Horch Edition mit einem 2014er Uhlen Blaufüßerlay, Riesling trocken. Herzlichen Glückwunsch!

Radi_BW

< Zurück zur Übersicht.